THEO denkt LOGISCH ! THEA auch !

Füße hoch und Augen auf!

Ich bin zwar Pfarrer geworden, aber an meine eigene Konfirmandenzeit kann ich mich kaum noch erinnern. Bis auf einen Gottesdienst, den damals ein schon über 80jähriger Vertretungspfarrer in unserer G...

Weiterlesen ...

Auch Island ist im Finale!

Am Anfang, in den ersten Spielen der Vorrunde, konnte ich das Geräusch erst gar nicht deuten. Es klang wie eine Mischung aus Hagel und so etwas wie einem Peitschenhieb, zumindest zuhause vor dem Fern...

Weiterlesen ...

Fröhliche Kirche!

Wir schreiben das Jahr 1483. Mitten in Europa liegt das kleine Städtchen Eisleben. In Eisleben wird am 10. November Martin Luther geboren. Etwa 6.000 Menschen leben zu jener Zeit hier.

Weiterlesen ...

Kindermund tut Wahrheit kund...

Als Kirchengemeinde geben wir uns wirklich Mühe, neben Eltern auch die Kinder direkt anzusprechen. Also laden wir zu den Kindergottesdiensten noch wirklich mit einem echten Brief ein.

Weiterlesen ...

Lebenssegen

Es ist wieder soweit: An den nächsten Sonntagen werden in den evangelischen Kirchen Konfirmationen gefeiert. Seit 1539 gibt es sie; die Konfirmation wurde vom Reformator Martin Bucer „erfunden“.

Weiterlesen ...

Tageslosung

Befiehl dem HERRN deine Werke, so wird dein Vorhaben gelingen.
Gott ist?s, der in euch wirkt beides, das Wollen und das Vollbringen, nach seinem Wohlgefallen.
Orgelkonzert mit Daniel Gárdonyi
04092016-konzert-danielgardony-web

Daniel Gárdonyi übernimmt kurzfristig das am Sonntag, 04. September ursprünglich mit Martin Rieker geplante Konzert, das aus organisatorischen Gründen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird.

Orgelkonzert mit Daniel Gárdonyi in der Konzertreihe 'neun x neu'

Der international konzertierende Organist Daniel Gárdonyi ist Solist des anstehenden Orgelkonzertes in der von der Evangelischen Kirchengemeinde Bergen-Enkheim ausgerichteten Konzertreihe 'neun-x-neu', das am Sonntag, 4. September, in der Laurentiuskirche in Enkheim stattfindet. Daniel Gárdonyi übernimmt kurzfristig das ursprünglich mit Martin Rieker geplante Konzert, das aus organisatorischen Gründen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird.

Für sein Programm hat der aus einer Musikerfamilie stammende Künstler Werke von Johann Sebastian Bach (1685 - 1750), François Couperin (1668 - 1733), Zoltán Gárdonyi (1906 - 1986) und Zsolt Gárdonyi (geb. 1946) ausgewählt, die er an dem Laurentiusorgel aus der Werkstatt des Marburger Orgelbaumeisters Gerald Woehl zum Klingen bringen wird.

Daniel Gárdonyi wurde 1982 geboren und erhielt von seinem Vater, dem Komponisten und Organisten Zsolt Gárdonyi, erste künstlerische Impulse. Nach seinem Abitur in Würzburg studierte er Kirchenmusik (A-Diplom) sowie pädagogisches Hauptfach Orgel an den Musikhochschulen Bayreuth und Stuttgart. 2007 war er Preisträger des Bayreuth-Regensburger Klavierwettbewerbs für Kirchenmusikstudierende. 2010/2011 absolvierte er sein kirchenmusikalisches Berufspraktikum als Assistent von KMD Kay
Johannsen an der Stiftskirche Stuttgart, anschließend wirkte er bis Ende 2015 als Bezirkskantor an der Liebfrauenkirche Frankenberg (Eder).
Daniel Gárdonyi lebt seit 2016 als freischaffender Musiker in Würzburg. Er konzertiert international als Organist und ist regelmäßig als Gastdozent für Orgel und Musiktheorie an der Kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte Schlüchtern tätig.

Das Orgelkonzert mit Daniel Gárdonyi beginnt am Sonntag, 4. September 2016, um 17 Uhr in der Laurentiuskirche Enkheim (Laurentiusstraße 1, 60388 Frankfurt).

Der Eintritt ist frei - am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

 

--
Ev. Kantorat Bergen-Enkheim
Kantor Wolfgang Runkel
Tel.: 0178-3628800
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.kirche-bergen-enkheim.de

Jahresprogramm Kirchenmusik 2015/16: http://klangkirche.de/programm_2015-16_web.pdf

Das Jahresprogramm als iCalendar abonnieren und auf dem Laufenden bleiben: http://klangkirche.de/termine.ics

mid - eingestellt am 29.08.2016