THEO denkt LOGISCH ! THEA auch !

Füße hoch und Augen auf!

Ich bin zwar Pfarrer geworden, aber an meine eigene Konfirmandenzeit kann ich mich kaum noch erinnern. Bis auf einen Gottesdienst, den damals ein schon über 80jähriger Vertretungspfarrer in unserer G...

Weiterlesen ...

Auch Island ist im Finale!

Am Anfang, in den ersten Spielen der Vorrunde, konnte ich das Geräusch erst gar nicht deuten. Es klang wie eine Mischung aus Hagel und so etwas wie einem Peitschenhieb, zumindest zuhause vor dem Fern...

Weiterlesen ...

Fröhliche Kirche!

Wir schreiben das Jahr 1483. Mitten in Europa liegt das kleine Städtchen Eisleben. In Eisleben wird am 10. November Martin Luther geboren. Etwa 6.000 Menschen leben zu jener Zeit hier.

Weiterlesen ...

Kindermund tut Wahrheit kund...

Als Kirchengemeinde geben wir uns wirklich Mühe, neben Eltern auch die Kinder direkt anzusprechen. Also laden wir zu den Kindergottesdiensten noch wirklich mit einem echten Brief ein.

Weiterlesen ...

Lebenssegen

Es ist wieder soweit: An den nächsten Sonntagen werden in den evangelischen Kirchen Konfirmationen gefeiert. Seit 1539 gibt es sie; die Konfirmation wurde vom Reformator Martin Bucer „erfunden“.

Weiterlesen ...

Tageslosung

Gott schuf sie als Mann und Frau und segnete sie und gab ihnen den Namen »Mensch«.
Einer komme dem andern mit Ehrerbietung zuvor.
BROSCHÜREN: „SEHEN LERNEN“
11072016-broschuere-leben-lernen-web

Zur diesjährigen Saison der offenen Kirchen hat das Kulturbüro des Rates der EKD die Broschüre „Sehen lernen. Bilder und Symbole in der Welt der Kirche. Nummer 2“ herausgebracht.

BROSCHÜREN: „SEHEN LERNEN“
Zur diesjährigen Saison der offenen Kirchen hat das Kulturbüro des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) die Broschüre „Sehen lernen. Bilder und Symbole in der Welt der Kirche. Nummer 2“ herausgebracht. Hat sich Nummer 1 von „Sehen lernen“ unter der Überschrift „Sprache der Künste in der Welt der Kirche“ mit Kirchenbau und Baustilen in Deutschland befasst, setzt sich der zweite Band mit der sakralen Bildwelt vergangener Jahrhunderte auseinander und erkundet, was auf Bildern und Reliefs in Kirchen, in ihren Fenstern und Skulpturen zu sehen ist. Illustrationen erleichtern die Beschäftigung mit Farben und ihrer Bedeutung, mit Tieren und deren Symbolik und mit Pflanzen und ihrem Auftreten im Kontext christlicher Kunst. Auf Zahlensymbolik wird ebenso eingegangen wie auf einzelne Symbole monotheistischer Nachbarreligionen. Beide Broschüren sind geeignet für Schule und Erwachsenenbildung sowie für Kirchenerkundungen.

Bestellung per Mail über das Kulturbüro: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ein Info-Blatt und Kurzansichten der beiden Ausgaben stehen zur Ansicht in der Datenbank und im Internet: http://www.ekd.de/kultur/kulturbuero/kulturbeauftragte/publikationen.html